Osteoporose Prävention

OsteoTrain – Osteoporose Prävention durch Gymnastik und Gerätetraining

Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochens, welche zur Verminderung der Knochenmasse, Knochenstruktur und Knochenfunktion führt. Der Präventionskurs Osteo-Train dient der Vorbeugung dieser Krankheit. Da das Präventionsprogramm in Kooperation mit einem Fitnessstudio durchgeführt wird, kann der Knochenstoffwechsel durch Krafttraining an Geräten angeregt werden.

Eckdaten:

Level: Einsteiger/ Fortgeschrittenen

Nächster Kursbeginn:

Kursort:
The Church
 Am Pfarrhaus 6

48432 Rheine/ Gellendorf

  • Freitag, 21.08.2020       10.00  Uhr

Kursdauer: 10-mal 60 Minuten

Kursleitung: Mauro Enge

Kursgebühr: 100 Euro

Kostenerstattung: 75-100 %

Muss ich zu dem Kurs etwas mitbringen?
Der Kursleiter gibt zum Ende einer Kurseinheit Informationen, ob ggf. für ein Entspannungsprogramm eine Decke mitzubringen ist.
Betrifft Osteoporose nicht nur Frauen?
Früher waren vor allem Frauen nach dem Einsetzen der Wechseljahre betroffen.Etwa 20 -30 % der Osteoporosefälle betrifft heute Männer mit steigender Tendenz. Deshalb richtet sich der Kurs an männliche und weibliche Teilnehmer.
Hat sich der Kursleiter das Übungsprogramm überlegt?
Nein, das Programm Osteo Train ist ein zertifiziertes Bewegungsprogramm genehmigt von der Zentrale Prüfstelle für Prävention. Wir sind verpflichtet uns an das vorgegebene Programm zu halten. Nach § 20 SGB V ist deshalb auch dieser Präventionskurs förderungswürdig und von allen Krankenkassen anerkannt.
Kann ich auch parallel an zwei Kursen teilnehmen?
Die Krankenkassen unterstützen die Teilnahme an zwei Präventionskurse pro Jahr. Dieses Angebot der Krankenkassen empfiehlt sich auch anzunehmen. Wann die Termine gewählt werden , wird von den Krankenkassen nicht vorgegeben.
Bei meiner Krankenkasse bekomme ich Punkte für mein Bonusheft, wenn ich an einen Präventionskurs teilgenommen habe. Können Sie mir die Teilnahme auch bestätigen?
Ja, sicher. Unsere Kurse sind von allen Krankenkassen anerkannt. In der letzten Kurseinheit stempeln wir gerne die Bonushefte ab.
Es wird ein moderates Ausdauertraining mit den Teilnehmer erarbeitet und unterschiedliche Entspannungsmethoden runden das Konzept ab. Damit die Teilnehmer auch außerhalb des Kurses ein Bewegungsprogramm ausführen können, erhalten sie ein Übungsprogramm für zu Hause. Zu Beginn der ersten Kurseinheit beantwortet jeder Teilnehmer einen Eingangsfragebogen zur Klärung der gesundheitlichen Probleme, damit der Kursleiter individuell auf die gesundheitliche Einschränkungen der Teilnehmer eingehen kann.

Das Trainingsprogramm wird in den Kurseinheiten gemeinsam erarbeitet und geübt, sodass die Möglichkeit gegeben ist, eigenständig das Präventionsprogramm durchführen zu können. Wir empfehlen 2-3 mal wöchentlich ein Bewegungsprogramm zur Vorbeugung von Osteoporose. In spannenden Theorieteilen geben wir wichtige Informationen zur Thematik: Osteoporose.

Motivation durch die Gruppe

Die Erfahrung zeigt uns, dass das Sport treiben in der Gruppe einfach vielen Teilnehmern mehr Spaß macht. Die Kursteilnehmer führen alle Übungsprogramme in der Gruppe aus. Damit die Kursteilnehmer ein große Übungsvielfalt kennenlernen, hat jede Kursstunde einen anderen Schwerpunkt. Übungen zur Sturzprävention gehören ebenso zum Programm wie ein moderates Ausdauertraining. Wir führen die Übungsprogramme oft in der Zirkelform durch, da so die Möglichkeit gegeben ist ein effektives Trainingsprogramm mit wenig Zeitaufwand durchzuführen.

Krafttraining Zug – und Druck auf Knochen

Ein wichtiger Bestandteil dieses Kurses ist das Training an Geräten. In den Kurseinheiten erlernen die Teilnehmer die richtige Bewegungsausführung an Kraftgeräten. Das Training wird so gestaltet, dass es für den Teilnehmer zwar eine Belastung, aber trotzdem gut zu bewältigen ist. Muskelkrafttraining ist in jeder Altersphase des erwachsenen Menschen möglich und zahlt sich besonders bei älteren Menschen aus.

Zielgruppe:

Geeignet ist der Präventionskurs für Teilnehmer ab dem 50. Lebensjahr, die Interesse daran haben eine Vielzahl an Informationen zum Thema Osteoporose zu bekommen. Die Teilnehmer sollten die Bereitschaft mitbringen, auch außerhalb des Kurses ein Bewegungsprogramm durchzuführen. Teilnehmen kann jeder, der gerne gemeinsam in der Gruppe trainiert, und Interesse daran hat einen Leitfaden zu erhalten um auch in der Zukunft ein gesundes Training für die persönliche Fitness durchführen zu können.

Liebe Interessenten,

wenn Sie Interesse an unseren Angeboten haben, oder sich einfach nur erkundigen wollen, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf! Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

 

Ihre

Marion Enge

2 + 8 =